HANDLE WITH CARE

Aktionen der PLATFORM im Rahmen der Stadtteilwoche Sendling - Obersendling
27. Juni - 03. Juli 2019
Halle der PLATFORM
Neuhofer Park
Ausstellung

HANDLE WITH CARE ist das Motto der besonderen Ausstellung, die vom 27. Juni bis 3. Juli 2019 in der Halle der PLATFORM zu sehen sein wird. Das partizipative Format zeigt den Zyklus eines Kunstwerks im Rahmen einer Ausstellung und wird sich im Laufe der Ausstellungswoche ständig verändern. Die Ausstellung HANDLE WITH CARE erfolgt in Kooperation mit der Artothek München und zeigt Werke von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern aus deren Leih-Bestand.

Drei Workshops laden zum Experimentieren ein

Im Rahmen der Stadtteilwoche Sendling – Obersendling bietet die PLATFORM zudem drei Workshops an: Am Samstag, 29. Juni um 15 Uhr führt die Künstlerin und Goldschmiedin Kira Fritsch ins experimentelle Zeichnen ein. Zusammen mit der Künstlerin entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neue Qualitäten einer Zeichnung um einen stärkeren Ausdruck in den eigenen Arbeiten zu erreichen. Am Sonntagnachmittag, 30. Juni um 15 Uhr können sich Kinder ab 10 Jahren mit der Hilfe des Künstlers Vinicio Bastidas beim Drucken mit Kaltnadel versuchen. Die Kinder und Jugendliche werden in diesem Workshop mit den grundlegenden Techniken dieser Form des Drucks vertraut gemacht und gestalten eigene Unikate. Am Dienstag, 02. Juli um 19 Uhr lädt die Künstlerin Monika Humm ein, experimentelle Malerei im kleinen Format umzusetzen. Es wird mit verschiedenen Materialien und Techniken auf diversen Malgründen experimentiert und dadurch die vielfältigen Möglichkeiten der Aquarell- und Acrylmalerei entdeckt.

Künstlerische Mitmach-Aktion am Infostand im Neuhofener Park

Am Sonntag, 30. Juni von 13 bis 18 Uhr, ist die PLATFORM auch im Neuhofener Park (Höhe Zechstraße) mit einem Infostand vertreten. Hier kann man sich über die neuesten Projekte der PLATFORM informieren. Das Künstler-Duo Stephanie Müller und Klaus Erich Dietl vom MEDIENDIENST LEISTUNGSHÖLLE bespielen ab 15 Uhr den Infostand mit einer performativen Mitmach-Aktion. Unter dem Motto Asphalt-Ticker: Geschichten zwischen Dir und Ampel  werfen die Künstler gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen einen Blick „behind the zines“. „Zines“ sind selbst gemachte Hefte, die sich als kritisches Gegenstück zum Medienalltag der Massenkultur verstehen. Mit ihrem Asphalt-Ticker bieten die Künstler vom MEDIENDIENST LEISTUNGSHÖLLE eine Miniatur-Werkstatt für Text- und Bildgeschichten. Interessierte haben die Möglichkeit, ein eigenes „Zine“ oder Künstlerheft zu gestalten. Eine Auswahl an Recyclingmaterialien (ausrangierte Zeitschriften, Postkarten, Warnwesten, Gitarrenplektren, Bandagen, Filmbänder, etc.) steht beim Experimentieren zur Verfügung. Gerne können auch eigene Dinge zum Umgestalten mitgebracht werden.

Teilnehmende Künstler*innen:

Vinicio Bastidas, Kira Fritsch, Monika Humm, Stephanie Müller und Klaus Erich Dietl

Workshops und Aktionen

Die Workshops in der Halle der PLATFORM:

Samstag, 29. Juni um 15 Uhr: Workshop mit Kira Fritsch
Sonntag, 30. Juni um 15 Uhr: Workshop mit Vinicio Bastidas
Dienstag, 02. Juli um 19 Uhr: Workshop mit Monika Humm

Anmeldung erforderlich unter 

PLATFORM-Infostand im Neuhofener Park (Höhe Zechstraße): 

Sonntag, 30. Juni von 13 bis 18 Uhr: Mitmach-Aktion Asphalt-Ticker im Neuhofener Park mit Stephanie Müller und Klaus Erich Dietl: 15 bis 18 Uhr

Eintritt zur Ausstellung und Teilnahme an den Workshops und der Mitmach-Aktion sind kostenlos.