Aus den Ateliers der PLATFORM – Jess Walter

10.-16. September 2016
Halle der PLATFORM
Ausstellung

Jess Walter arbeitet seit 2009 in den Ateliers der PLATFORM. Unter dem Motto Aus den Ateliers der PLATFORM können die Künstler*innen der Ateliers aktuelle Arbeiten in der Ausstellungshalle präsentieren. Jess Walter zeigt im September neueste Bilder, die mit verschiedenen Erscheinungsformen von Malerei und Zeichnung spielen.

Auslandsstipendien, insbesondere ein längerer Arbeitsaufenthalt in den USA, inspirierten Jess Walter zu der Beschäftigung mit kulturellen Codes. In seiner Serie großer Papierarbeiten gehen menschliche und tierische Archetypen – Joker, Cowboy, Schildkröte oder Siegmund Freud – auf Papier gedruckt spielerische Konstellationen mit Buchstaben und gestischem Farbauftrag ein. Je nach Bearbeitung bleiben sie lesbar oder werden zu rein malerischen Zeichen.

Neben den großen Papierarbeiten werden in der Ausstellung abstrakte Leinwandarbeiten gezeigt, die Buchstaben als grafische Gestalt miteinbeziehen und Arbeitsprozesse sichtbar machen. In ihrer Offenheit laden die Arbeiten Jess Walters dazu ein, Prozesse des Malens in verschiedenster Form zu entdecken.

Teilnehmende Künstler*innen:

Jess Walter

Veranstaltungsprogramm

Vernissage: 9. September 2016, 18-21 Uhr, ab 19 Uhr Künstlergespräch