Silke Markefka

Ausbildung

2002 – 2008
Studium der Malerei an der Akademie der Bildendenen Künste München, bei Prof. Günther Förg

2006
Meisterschülerin bei Prof. Günther Förg

2008
Diplom an der Akademie der Bildenden Künste München

Stipenden / Preise (Auswahl)

2007
Villa Romana-Preis

2008
Projektstipendium für Bildende Kunst der Stadt München

2010
Debutanten-Förderung BBK München und Oberbayern

2013
Bayerischer Kunstförderpreis Bildende Kunst

2015
Artist in Residence, Arlberg Hospiz Hotel, Österreich

Publikationen (Auswahl)

Silke Markefka: Licht, Lüster. Scheuring: Black Ink 2010

Silke Markefka & Nikolai Vogel: Nach der Grenze. HG. Kulturreferat München 2010

Villa Romana Presiträger 2006 / 2007. Nürnberg, Verlag für Moderne Kunst, 2008

Abb. 1: Porträt Silke Markefka
Abb. 2: Atelieransicht SIlke Markefka
Alle Fotos von Manuel Nieberle