Let’s get started: Einblicke in die Kulturförderlandschaft Deutschlands für bildende Künstler*innen

Die Förderpraxis von Kommunen, Ländern, Bund und Stiftungen scheint erst einmal unübersichtlich und komplex. Förderprogramme richten sich an unterschiedliche Zielgruppen, widmen sich bestimmten Themenfeldern und Kunstgenres. Wie finde ich also die passende Förderung für mein Projekt? Und worauf muss ich bei der Antragstellung achten? Das Seminar vermittelt einen Einblick in die Kulturförderlandschaft Deutschlands für bildende Künstler*innen. Die Bandbreite von Fördermöglichkeiten im staatlichen wie privaten Sektor und spezifische Fördermechanismen werden vorgestellt. Zudem wird auf die wichtigen Bausteine eines Förderantrags – die Projektbeschreibung sowie den Kosten- und Finanzierungsplan – eingegangen und somit grundlegendes Förderwissen vermittelt.


Referent*innen

Ann-Kathrin Rudorf verstärkt seit 2021 das Berater*innen-Team der Kulturförderberatung bei Kreativ Kultur Berlin. Die Zukunft des intermediären Sektors, die Förderung des künstlerischen Nachwuchses sowie die kritische Auseinandersetzung mit Arbeits- und Produktionsbedingungen sind eine Herzensangelegenheit für die freie Kuratorin, Kunstvermittlerin und Kunstmanagerin. Zudem verantwortete sie das Internationale Atelierprogramm der Stadt Weimar, arbeitete für die Galerie EIGEN+ART in Berlin und lernte auch das Berliner Umland bestens kennen, wo sie die kommunale Galerie der Stadt Bernau leitete.

Freitag, 17. März 2023, 09:00 – 16:00 Uhr

Online

Referent*innen:
  • Ann-Kathrin Rudorf

Kosten: 50€ (ermäßigt 30€)


Vorträge

Seminare