Flipping the Coin

12. - 18. Dezember 2015
Halle der PLATFORM
Ausstellung

Am Freitag, 11. Dezember 2015 um 19 Uhr, präsentiert Flipping the Coin in der PLATFORM neun musikalische Editionen von bildenden Künstler*innen. Installative Hörstationen laden die Besucher*innen ein, sich die Musikstücke an Plattenspielern anzuhören. Die Gründer des Plattenlabels, die Künstler Cyrill Lachauer, Moritz Stumm und der Galerie Direktor Nils Petersen, sind anwesend und stellen das Label in persönlichen Gesprächen vor.

Bei Flipping the Coin erscheinen die Arbeiten von bildenden Künstler*innen, die mit auditivem Material arbeiten, etwa von Saâdane Afif, Nik Nowak, Gabriel Rossell Santillán oder Lucinda Dayhew.

Das 2011 von den Künstlern Cyrill Lachauer und Moritz Stumm in Berlin gegründete Plattenlabel hat sein Spektrum inzwischen auch auf Kunstbücher und experimentelle dokumentarische Autorenfilme erweitert. 2014 kamen der Filmemacher Alexander Hick, der Flipping the Coin Films ins Leben rief, und Nils Petersen, Direktor der alexander levy Galerie, dazu.

Das Label Flipping the Coin wird unterstützt von Sennheiser.

Programm

Eröffnung:
11. Dezember 2015, 19 Uhr